Eihorrschemaa! Isch bin Guido, des GrünGürtel-Tier

Guude! Därf isch misch korz vorstelle? Isch binnen GrünGürtel-Tier (Dasipus franconia). Unn zwar eines vunn 1.500 limitierte Exemplare. Um genaa zu sein: Nummer 348. Als Rufname nedd bsonners geeignet, wurd isch uff „Guido“ umgetauft. Aa nedd veel besser, isch waas, die Simbel.

Doch woas bin isch? Moin Babba, der Dischter und Zeischner Robert Gernhardt († 30. Juni 2006 in Froangfort oam GrünGürtel-Tier aus Stoff © Stadt Frankfurt am Main, UmweltamtMaaa), hot misch noach zahlreischen Beobachtunge rund um de GrünGürtel erschaffe. Isch bin das Kraizungsergebnis vunn Wutz, Molsch und Star: de Kopp oaner Wildsau, der Körper, die Boa unn der Schwanz sinn vum Molsch. Die Fliggelsche kumm vum Vogel, dem Star.

Isch, e seltenes Tier, springe gärn vunn Boam zu Boam, schwimme gud unn liebe des schejne.

Seit 2002 gibt’s misch zu kaafe. Die bekannte Firma Steiff, die mim Knopp im Ohr, ferdischt misch noach oam autorisierten Entwurf vunn meim Schöpfers an. Misch kriegste beim Umweltamt Frankfurt. Wärglisch günstisch bin isch nedd, awwer werd de Erlös ausm Verkauf fär Projekte im GrünGürtel verwendet, die vor allem Kinnern unn Juchendlischen Freud bereite solle. Unn des is doch mol e gude Sach.

Kinner könne misch aach gewinne! Zum Beispiel beim GrünGürtel-Tier-Diplom der Stadt Froangfort. Woas’s alles gibt.

Wer misch sucht, wärd misch uff finne! Uffde Webseit der Stadt Frankfurt schdäjd folgendes:

Ein goldenes GrünGürtel-Tier sitzt auf einer Sandsteinsäule © Stefan CopUnd draußen im GrünGürtel begrüßt ein aus Bronze gegossenes GrünGürtel-Tier die Gäste am Alten Flugplatz, die Vorlage hat Robert-Gernhardt selbst geformt. Drei Tiere aus Holz sind in den Obstbäumen des MainÄppelHauses versteckt. Nicht zu übersehen sind dagegen die zwei Tiere aus Sandstein am Tiroler Weiher – sie haben sich als, genau Tiroler verkleidet, ein drittes Tier drohnt dort goldglänzend auf einer Sandstseinsäule. Einige Tiere weisen auf Wanderstrecken den Weg: am Berger Quellenwanderweg, Sossenheimer Streuobstpfad und dem Rundweg ums Oberforsthaus.

Isch, Nr. 348, also der Guido, bin jetz im scheene Oberrad dahaam. Koan Wunner, is doch die Grie Soß mei Lieblingsspeis‘. Oam liebschde die vum Schecker. Dezu noch’n Bembelsche, natürlisch pur, unn alles is gud. Mei Hobbies‘ sinn nebe moiner Heimat, dem GrünGürtel, logisch, Mussig, Kultur unn Reiserei. Moin Herz schlägt fär die Eintracht.

Do uff der Webseit gibts doann in Zukunft Geschichte und Bilder… quasi „GrünGürtel-Tier Guido on Tour“. Isch fraa misch schunn druff!

Quellen:
Frankfurter GrünGürtel-Tier – Wikipedia
Steiff
Stadt Frankfurt
Iwwersedser

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.